piwik-script

Intern
    NMUN Delegation

    Bewerbung

    Bewerbungsphase für 2021 - Die Vereinten Nationen in New York erleben!

    Du interessierst Dich für internationale Politik?

    Du willst im März 2021 unvergessliche Tage in New York verbringen?
    Du hast Lust, Teil der weltweit größten Simulation der Vereinten Nationen zu sein?
    Dann ist NMUN genau das Richtige für Dich!

    NMUN, National Model United Nations, ist die weltweit größte Simulation der Vereinten Nationen. Jährlich kommen über 5 000 Teilnehmer aus der ganzen Welt für die mehrtägige UN-Konferenz nach New York um in die Rolle von Diplomaten zu schlüpfen. Die Universität Würzburg nimmt seit über fünfzehn Jahren erfolgreich an diesem Planspiel teil und auch DU kannst Mitglied der Würzburger Delegation werden! 

    Das Projekt beginnt zum kommenden Wintersemester und dauert insgesamt knapp ein Jahr, in welchem Du in die Welt der MUNs eintauchst und im März 2021 nach New York fliegst - aber das ist längst nicht alles...

     Dich erwartet:

    • Teilnahme an der NMUN 2021 in New York inkl. Unterbringung
    • Besuch des UNO-Hauptquartiers und Abschlusszeremonie in der Generalversammlung der Vereinten Nationen
    • 1 Woche zur Vorbereitung in New York, inkl. Besuchen der ständigen Vertretung des zu vertretenden Landes, Besuch der deutschen ständigen Vertretung, internationale NGOs und Vorträgen von hochrangigen Botschaftern und Mitarbeitern der UN
    • 1 Woche in Berlin mit Besuchen des Auswärtigen Amts, Botschaften, Bundestag, NGOs und bei Expertengruppen des von Euch als Delegation zu vertretenden Staates
    • Teilnahme an einer MUN in Deutschland oder im europäischen Ausland, z. B. in Erfurt, München, London, Warschau, ...
       
    • Teilnahme an Deutschlands größter MUN in Hamburg
    • Teilnahme und Organisation der MiniMUN hier in Würzburg
    • Kennenlern-Wochenende zu Semesterbeginn in Franken
    • Wöchentliche Treffen zur Vorbereitung auf die Konferenz
       
    • Vorträge von namhaften Referent*Innen unserer Universität, die Dir Wissen zu den Vereinten Nationen, zum Völkerrecht und dem von Dir zu vertretenden Land vermitteln
    • Betreuung durch ein erfahrenes Team von Coaches und Faculty Advisor
    • Eine bunt gemischte Truppe an Delegationsmitgliedern verschiedener Fakultäten, die weltpolitisches Interesse und Begeisterung für die Arbeit der Vereinten Nationen eint

    Was Du von NMUN mitnimmst:

    • Exklusive Einblicke in die Arbeit der Vereinten Nationen sowie in die internationale Politik
    • Üben von freien Reden, diplomatischem Auftreten und Erwerb von Verhandlungsgeschick
    • Verbesserung Deiner Englischkenntnisse und Erweiterung Deines Allgemeinwissens
    • Kontakt zu Diplomaten, Botschaftern, Politikern, NGOs und gleichgesinnten Studenten aus aller Welt
    • ... und eine unvergessliche Zeit!

    Voraussetzungen:

    • Du bist an der Universität Würzburg eingeschrieben und hast v. a. im kommenden Wintersemester 20/21 und den anschließenden Semesterferien Zeit für das Projekt
    • Bereitschaft, sich zeitlich wie inhaltlich für die Delegation zu engagieren und an den wöchentlichen Treffen teilzunehmen (Zeitaufwand liegt bei ca. 3-4 Stunden/Woche, ab Januar steigt der Aufwand signifikant)
    • Solide Englischkenntnisse in Wort und Schrift, denn sämtliche MUNs und ein Großteil der Recherche erfolgen in englischer Sprache
    • Begeisterung für weltpolitische Themen und die Bereitschaft, sich in die Verhaltensweisen und "Spielregeln" der Konferenzen einzuarbeiten
    • Gesteigertes Interesse an den Vereinten Nationen und internationaler Politik, aber vertiefte Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - keine Angst, Du wirst alles Wichtige im Laufe des Projekts lernen
    • Teilnehmerbeitrag: mindestens 150€ x 8 Monate plus Kosten für Verpflegung und die Eigenanreise nach New York (Betrag wird durch Spendengelder teilweise erstattet)

    Die Bewerbungsphase für die Delegation 2021 wird voraussichtlich im Sommersemester 2020 stattfinden. 

    Bis dahin kannst du uns auf  Facebook  oder Instagram  verfolgen, wo DU mehr über den Verlauf des Projekts erfahren kannst und Fotos der jetzigen Delegation 2020 findest.